Übersetzerlesung

Übersetzerlesung im Rahmen des Hieronymustages
am Samstag, 3. Oktober 2015 um 19.30 Uhr im Mischhaus Breslauerstr. 37, 04299 Leipzig

eine Kooperation von Mischhaus e.V. und Stötteritzer Kulturrunde

Die literarischen Übersetzer Thomas Weiler (Russisch, Polnisch, Belarussisch), Ralf Pannowitsch (Französisch), Roberta Gado (Italienisch), und Franka Reinhart (Englisch) lesen aus ihren Übersetzungen und geben einen Einblick in ihre Arbeit.

Zum Hintergrund
Der 30. September ist der Gedenk- und Todestag des heiligen Hieronymus. Der Gelehrte und Kirchenvater lebte von 347 bis 420 und gilt traditionell als Schutzpatron der Übersetzer. Von Hieronymus stammt u.a. die wichtige Übersetzung des Alten und Neuen Testaments aus dem Hebräischen und Griechischen, die unter der Bezeichnung Vulgata heute noch bedeutsam ist.
Seit 1991 wird der Hieronymustag als internationaler Übersetzertag begangen und es ist inzwischen Tradition, dass an diesem Tag Literaturübersetzer ihr stilles Kämmerlein verlassen und ihr Tun öffentlich vorstellen. Weitere Leipziger Veranstaltungen in diesem Rahmen sind hier aufgeführt.

Herzliche Einladung also an alle, die schon immer mal wissen wollten, was es mit dem Übersetzen so auf sich hat.

 

Advertisements

Eine Antwort zu “Übersetzerlesung

  1. Pingback: Hieronymustag 2015 | Stötteritzer Kulturrunde·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s