Projekt Plattform

Die PLATTFORM, ein Projekt des Mehrweg e.V., will mit dem „Rummelwagen“ verschiedene Werkstätten (Fahrrad-, Näh-, Holzwerkstätten u. ä.) Kunst und Kultur (Musik-, Lese-, Theaterwerkstätten und eine Galerie), Bildung und letztlich Begegnung ins Rollen bringen. „Begegnen, beschäftigen, bilden“ steht über der PLATTFORM,  die auch geflüchteten Menschen die Möglichkeit der bezahlten Mithilfe und Integration in dem Projekt bieten will.

Am 12.September 2015 ab 15.00 Uhr wird nun das RummelwagenTHEATER mit einem Hoffest eröffnet.
Clownerieprogramm und Mitmachworkshop mit Clown Bonge, Livemusik mit Tanzgelegenheit vom Struppie-Ly-2-Mensch-Orchester und zum krönendem Abschluss … noch echtes Feuer – geschwenkt, geworfen und gespuckt. Neben kulinarischen Höhepunkten, wie Kaffee, Crêpes und Kuchen gibt es auch die Möglichkeit sich von den Tandemritter_innen durch den nahen Park chauffieren zu lassen.

Das alles ist für Kinder und Erwachsene von 0 bis 104, für Aus- und Inländer und natürlich für Menschen mit und ohne Behinderung. Das Fest findet auf dem Hof des WOLKENSCHACHLENKWALS auf dem Friedhofsweg 10, in unmittelbarer Nähe zum Völkerschlachtdenkmal statt.

An dieser Stelle noch eine kleine aber wichtige Anmerkung der Initiatoren:

Damit die PLATTFORM bald tatsächlich durch die Dörfer tingelt und wir tatsächlich geflüchteten Menschen die Möglichkeit der bezahlten Mithilfe und Integration in dem Projekt ermöglichen können, brauchen wir personelle und finanzielle Unterstützung. Eigens aus diesem Grund planen wir im Herbst eine Crowdfunding-Kampagne, die dankenswerterweise von einer engagierten Gruppe von Medienstudierenden der FH Mittweida betreut und umgesetzt wird. Den Auftakt zu dieser Kampagne stellt die Eröffnung am 12.09.15 dar. Da wollen wir das, was wir uns bisher nur in Gedanken hin- und her bewegt haben, endlich einmal in die Tat umsetzen. Deswegen werden an diesem Nachmittag auch einige (diskrete) Objektive das Spektakel in Ausschnitten festhalten. Später soll daraus ein kleiner Film werden, der die Kampagne illustriert. Im Klartext heißt das, alle kleinen und großen Menschen die anwesend sein werden, können auch in dem späteren Film zu sehen sein. Wer das nicht möchte, sollte besser nicht kommen.
Zur besseren Planung würden wir uns sehr über eine verbindliche Zusage zum 6 September freuen!

Mehrweg e.V., Friedhofsweg 10, 04299 Leipzig,              kontakt@mehrweg-ev.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s