Dienstagliteratur

DienstagliteraturDienstag 3. Februar 19.30 Uhr in der Kulturallianz
Herzliche Einladung zur Dienstagliteratur! Diesmal wird neben den uns schon bekannten Leipziger Autoren Julia Dathe und Hauke von Grimm, Benjamin Kindervatter (www.kindervatter.de) lesen. Er wird uns eine Kostprobe aus seinem Debütroman „Amuse-Gueule ist kein Dorf in Sachsen“. Zum Inhalt schreibt Kindervatter:

„Was verbindet eine katholische Parisienne mit einem zynischen Ostberliner sächsischer Herkunft? Gemeinsame Vorlieben für Hochprozentiges und Kulinarisches? Eher weniger, vielmehr sind es die berühmten Gegensätze, die sich anziehen: feine französische Hochkultur versus deutsche Ruppigkeit, ergänzt durch sächsische Wurzeln, die Gelegenheit für nicht ganz ernst zu nehmende Reminiszenzen an DDR-Zeiten bieten. Das Ergebnis: Zwei Verliebte, die versuchen, die Kluft aus Klischees und Vorurteilen zu überwinden, indem sie abwechselnd ins kalte Wasser und über den eigenen Schatten springen.“

Wir danken Frau Dathe und den Herren Kindervatter und von Grimm für ihre Unterstützung und freuen uns auf einen interessanten, nachdenklichen als auch humoristischen Literaturabend!

Advertisements

Eine Antwort zu “Dienstagliteratur

  1. Pingback: jetzt bald | 03.02.: Lesereihe »Dienstagliteratur« | ziglesungen·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s