Stadtteilrundgang-Industriedenkmale in Stötteritz, Teil 2

Die Stötteritzer Kulturrunde und der Bürgerverein Stötteritz laden herzlich ein zur Fortsetzung der Stadtteilrundgänge am 15. Mai 2014.  Mit Henning Wetzel, Stadtbezirkskonservator und Denkmalschützer, geht es diesmal zur Schönbachstraße, wo sich auf einem Abschnitt von wenigen hundert Metern  mehrere ehemalige Industrie- und Gewerbeimmobilien befinden. Bereits zum Rundgang im September war geplant,  mehr über Medienhof, Stötteritzer Bahnhof,  Atlas-Werke und  Kaffee-Rösterei zu erfahren. Doch so weit kamen wir gar nicht…dank Herrn Wetzel war es uns möglich, das im Umbau befindliche „Klangwerk“, (ehemals Opta-Radio AG, Werk Stötteritz, ab 1949 VEB Funkwerk Leipzig, dann VEB Stern-Radio Leipzig und schließlich Veb Fernmeldewerk) von innen zu besichtigen und dabei viele spannende Details über die Geschichte des Gebäudes und auch über die zukünftige Nutzung zu erfahren. Für die weitere Begehung der Schönbachstraße fehlte dann die Zeit, daher setzen wir nun nach der Winterpause  den Rundgang fort und freuen uns auch über neugierige Kinder, die beim letzten Mal wegen der „Baustellengefahren“ leider nicht mitgehen konnten.

15. Mai 2014, 17 Uhr, Treff am Medienhof (Melscherstraße 1, Ecke Schönbachstraße)

 

zeichnung fernmeldewerk

Bauzeichnung des Gebäudes von 1912 ( http://www.klangwerk-leipzig.de/historie)


Advertisements

2 Antworten zu “Stadtteilrundgang-Industriedenkmale in Stötteritz, Teil 2

    • Eine Anmeldung ist nicht nötig – einfach bis 17 Uhr am Treffpunkt erscheinen und mitgehen. Viel Vergnügen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s