Kirchturm-Sanierung bis Ende des Jahres

20130623-224203.jpg

Seit 300 Jahren ist der Kirchturm der Marienkirche in Stötteritz markantes Wahrzeichen des Viertels. Jetzt wird er grundlegend saniert. Denn der falsche Einbau des Geläuts nach dem 1. Weltkrieg und die unzureichenden Erhaltungsarbeiten zu DDR-Zeiten habe ihre Spuren hinterlassen. Beim Läuten der Glocken rieselten Farbe und Putz auf die Empore – die nun laufenden Arbeiten wurden unumgänglich.

Welche Historie der Turm in sich trägt, wurde bereits deutlich als die Kuppel abgenommen und die drei darin befindlichen Kapseln geöffnet wurden. Das älteste enthaltene Schriftstück stammt aus der Erbauungszeit des Turmes aus dem Jahr 1713.

Ärgerlich: Direkt nach dem Baustart entwendeten Diebe den Aufzugsmotor zum Gerüst. Bis Jahresende sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Die Kirchgemeinde hat einen Eigenanteil von 120.000 Euro beizusteuern und freut sich daher über jede Spende.

Kontonummer: 1110933408 bei der Sparkasse Leipzig BLZ: 86055592

Bitte neben dem Namen auch unbedingt die Straße auf der Überweisung mit angeben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s