Benefizkonzert in Grimma

LGQ Grimma 22. Juni

Wenn die Flut hereinbricht, ist schnelles Handeln gefragt – das gilt auch und besonders für die Zeit danach: Um den vom Hochwasser betroffenen Menschen zu helfen, geben der Stötteritzer Madrigalchor „Madrigio“ und das Leipziger Gitarrenquartett am kommenden Samstag, 22. Juni um 20.30 Uhr in der Frauenkirche Grimma ein Benefizkonzert. Durch die enge Verbindungen einzelner Mitwirkender zu Leidtragenden der Flut ist es eine Selbstverständlichkeit, die gute Sache mit unserer Musik zu unterstützen. Der Eintritt für das Konzert  ist frei, am Ausgang wird eine Spende erbeten.

Zur Musik:

Das Gemeinschaftskonzert wird gerahmt durch das Leipziger Ensemble „Madrigio“, welches deutsche, englische und französische Madrigale sowie romantische Chormusik von Mendelssohn und Rheinberger singen wird.

Im Gegensatz dazu vereint das Leipziger Gitarrenquartett Leipziger Komponisten vergangener Zeiten mit zeitgenössischer Musik von Übersee und Balkan, lässt Kontrast- und Kontrapunkte in einem 60minütigem  Miteinander verschmelzen.  Perkussive Hafenmusik aus Havanna & tangohaft flirrende Mittagshitze in Buenos Aires sind flankiert von barocken oder romantischen Fugen Bachs & Mendelssohns. Balkanischer 9/8-Takt findet seine musikalische  Rede ebenso wie die „Lieder ohne Worte“. Barock & Romantik vs. Rumba & Reggae lassen einen Abend voller Harmonie erwarten… kleinere Spannungsmomente sind nicht auszuschließen und in jedem Fall gewollt.

Herzliche Einladung auch an alle Stötteritzer und Leipziger!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s